Interzon neues Mitglied der Absolent-Gruppe

Am 2. September 2019 erwarb die schwedische Absolent Group AB 100% der Anteile an der Interzon AB. Die estnische Tochtergesellschaft Interzon OÜ wurde in den Verkauf einbezogen, während die deutsche Tochtergesellschaft Interzon GmbH aufgrund der bevorstehenden Schließung des Unternehmens ausgeschlossen wurde.

– Die Akquisition von Interzon entspricht voll und ganz der Strategie von Absolent, unser Wachstum im Segment der Lüftung von Gewerbeküchen zu beschleunigen, welches unser industrielles Produktportfolio und unsere Kundenbasis erweitert. Wir sehen große Wachstumschancen darin, eine erweiterte Produktpalette für die Lüftung von Gewerbeküchen anbieten zu können.

Interzon ist sehr erfolgreich darin gewesen, seine Produkte an die wirklich großen und globalen Hotel- und Restaurantketten zu vertreiben. Die Akquisition bietet den bestmöglichen Kundenstamm in dem Segment, welches uns ermöglicht, aufgrund der Größe der Absolent-Gruppe, ihrer Kompetenz im Filterbereich sowie ihrer globalen Reichweite ein profitables internationales Wachstum zu erzielen, sagt Axel Berntsson, CEO der Absolent-Gruppe.

Über Absolent Group

Die Absolent Group ist eine weltweite Gruppe mit Hauptsitz in Lidköping, Schweden. Die Gruppe ist an der First North notiert und erwirtschaftet mit über 500 Mitarbeitern einen Umsatz von gut 1,2 Mrd. SEK.

Die Absolent-Gruppe eröffnet Interzon neue Wachstumschancen mit dem Schwerpunkt auf der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen.

Weitere Informationen zur Absolent Group finden Sie unter absolentgroup.se